Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

WOHNUNGSLOSENHILFE
IM LANDKREIS LÖRRACH

Sprechzeiten der Sozialdienste
Montag bis Freitag 8.00 bis 18.00 Uhr

Wallbrunnstraße 77
79539 Lörrach
Telefon 07621 9304-0
Fax 07621 9304-30
erich-reisch-haus@agj-freiburg.de

Icon UeberUns grau
ueber uns gruen

WER WIR SIND

Die AGJ-Wohnungslosenhilfe im Landkreis Lörrach besteht aus drei Angebotsformen im Bereich Wohnen (Aufnahmehaus, Stationäre Hilfe und Betreutes Wohnen) sowie zwei ambulanten Fachberatungen und Tagesstätten in Lörrach und Weil am Rhein. Dazu kommen eine ganzjährige Notschlafstelle, die „medizinische Ambulanz“ und eine von der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg anerkannte allgemeinärztliche Zweigpraxis für Wohnungslose. Im Jahr 2009 wurde die erste „Fachstelle Wohnungssicherung“ für die Stadt Lörrach eröffnet und das Thema Prävention von Wohnungsverlusten verstärkt aufgegriffen. Zwischenzeitlich ist die Fachstelle auch für die Städte Weil am Rhein und Rheinfelden und für den übrigen Landkreis tätig. Zudem engagiert sich die AGJ-Wohnungslosenhilfe auch im Rahmen des "Fachdienstes Mobile Obdachlosenbetreuung", der in seit 2016 Lörrach und seit 2017 in Rheinfelden Hilfen für ordnungsrechtlich untergebrachte Haushalte anbietet.

Der Hilfeverbund hat sich gemäß der Leitlinie "ambulant vor stationär" entwickelt. Hauptkostenträger für die Hilfen nach §§ 67 ff. SGB XII ist der Landkreis Lörrach. Bevor die AGJ-Fachverband qualifizierte Hilfen für Wohnungslose entwickelte, fungierte das Hauptgebäude in der Wallbrunnstraße 77 bereits seit den 60er Jahren als Übernachtungsstelle des Landkreises Lörrach. In den Einrichtungen engagieren sich derzeit 16 hauptamtliche MitarbeiterInnen und ca. 10 Betroffene ehrenamtlich. Viele Schritte haben zum heutigen Konzept der Hilfe geführt, das aus den Komponenten „Wohnen, Teilhabe, Lebensperspektiven“ besteht und das Leitmotiv „Armut bekämpfen, Grundrechte sichern“ vertritt.

Leitung: Stefan Heinz